Stadtwerke sind Hauptsponsor von Union 1861

Sponsoringvertrag zwischen den Stadtwerken und Union 1861 ist unterzeichnet

06. Juli 2017 / Pressemitteilungen

Gruppenfoto nach Unterschrift

Die Herren Wedekind, Husemann und Rüchardt (v. li.) stellen sich den Fragen der Presse.

Die Unterschrift.

Das Präsent.

Am Donnerstag, den 6. Juli 2017, erfolgte die Unterzeichnung einer neuen Sponsoring-Vereinbarung zwischen Union 1861 Schönebeck e.V.  und der Stadtwerke Schönebeck GmbH. 

Anlass für eine neue vertragliche Grundlage ist die 2016 stattgefundene Fusion der beiden größten Sportvereine Schönebecks. Die Stadtwerke unterstützen den Schönebecker Sport seit Jahren in erheblichem Maße. Historisch gewachsen ergaben sich zahlreiche Einzelverträge mit einzelnen Abteilungen der jeweiligen Vereine. Mit einem „gebündelten“ Vertrag wird die Zusammenarbeit auf eine solide und überschaubare Basis gestellt, die dem Verein in dem gewährten Umfang Planungssicherheit und finanzielle Spielräume verschafft. Vereinbart wird ein Jahresetat mit jährlicher Verlängerung, der dem gesamten Verein zur Verfügung steht. 

Mit dem Motto der Stadtwerke „Unser Engagement für den Schönebecker Sport“ liegen uns insbesondere die Nachwuchsarbeit, die Absicherung von sportlichen Höhepunkten, Turnieren und Wettkämpfen sowie Beschaffung und Erhalt von Sportgeräten am Herzen. 

Geplant ist auch, dass die Partnerschaft mit Union Stadtwerke-Mitarbeitern die Möglichkeit eröffnet, ausgewählte Sportstätten zu nutzen, um z.B. Sportabzeichen etc. abzulegen. Damit wird ein weiterer Baustein im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements des Unternehmens geschaffen.

Ebenfalls neu ist die zusätzliche Möglichkeit, im Rahmen der Stadtwerke-Aktion „Vereine werben Kunden“, den Etat finanziell aufzubessern. Jeder Neukunde, der künftig über Union für ein Energieprodukt der Stadtwerke angeworben wird, verschafft dem Verein einen einmaligen Betrag von 25,00 EUR – zur freien Verfügung des Vereins.

Eine Partnerschaft, von der beide Seiten etwas haben.