Ansprechpartner

Julia Teige

Bereichsleiterin Vertrieb

Telefon: 03928 788-601

Kundeninformation zum Erdgas-Wärme-Soforthilfegesetz (EWSG)

Die aktuelle Energiepreiskrise führt zu teilweise enormen finanziellen Belastungen der Kunden. Um diesen Belastungen entgegenzuwirken, plant die Bundesregierung ein zweistufiges Entlastungsverfahren. Im ersten Schritt sollen Gas- und Wärmekunden bereits im Dezember finanziell entlastet werden. In einem zweiten Schritt sollen ab Januar 2023 bzw. März 2023 Preisdeckelungen der Energiepreise für alle Kunden folgen. Die genaue Ausgestaltung der Preisdeckel ist derzeit noch offen. Hierüber informieren wir zu einem späteren Zeitpunkt.

Was wurde konkret für Dezember beschlossen?

silhouette