Zählerstandsmitteilung

Die Stadtwerke Schönebeck führen in der Zeit vom 16. November bis zum 11. Dezember 2020 die Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler im Netzgebiet (Stadt Schönebeck, Plötzky, Pretzien und Ranies) durch. Die Ablesung inkl. Fotodokumentation führt ein von uns beauftragtes Unternehmen durch. Die Mitarbeiter können sich ordnungsgemäß ausweisen und kündigen die Ablesetermine vorher an. Die Ableser wurden von uns bezüglich der aktuell geltenden Corona-Richtlinien geschult und halten sich an die entsprechenden Maßnahmen. Bitte sorgen Sie für einen freien Zugang zu den Zählern.

Sie können den Ablesetermin nicht wahrnehmen?

Sollten Sie zum vorgeschlagenen Termin verhindert sein, bitten wir Sie, einen neuen Termin mit dem Ableser zu vereinbaren. Alternativ senden wir Ihnen Mitte Dezember eine personalisierte Ablesekarte zu, über die Sie uns die betreffenden Zählerstände auf folgenden Wegen mitteilen können.

  • Scannen Sie den personalisierten QR-Code auf der Ablesekarte und übermitteln Sie die Zählerstände schnell und bequem online
  • Registrieren Sie sich als SWS-Kunde in unserem Kundenportal „Mein SWS“ und tragen Sie die Zählerstände ein
  • Trennen Sie die Ablesekarte ab und senden Sie diese in Druckbuchstaben ausgefüllt an uns zurück
  • Teilen Sie uns Ihre Zählerstände unter 03928 788-717 telefonisch mit

Selbst ablesen – so einfach geht es:

  • Vergleichen Sie die Zählernummer auf dem Zähler mit der Zählernummer auf der Ablesekarte
  • Lesen Sie den Zählerstand ohne Nachkommastellen ab
  • Prüfen Sie den letzten Ablesewert mit den aktuellen Zählerstand auf Plausibilität
  • Achten Sie bei Doppeltarifzählern und digitalen Zählern auf das richtige Zählwerk (OBIS-Kennzeichnung)
     

Stromzähler (Eintarif)

digitaler Stromzähler

Gaszähler

Wasserzähler

Die Stadtwerke Schönebeck sind verpflichtet, unabhängig von Ablesungen Ihres Lieferanten, die abrechnungsrelevanten Zählerstände zu ermitteln.